Hundeglück..

...unsere kleinen Markiesje-Welpen im Alter von 5 Wochen.. Mit 5 Wochen haben wir mit "fester" Nahrung angefangen und waren auch schon täglich einige Minuten im Schnee. Die Kleinen entwickeln...

Unsere Welpen

Balía

Balía – die ersten Monate

Baby – Balía hat und macht Mega-Spass..

Baby’s Mama schreibt:
22.06.2012
„Liebe Claudi,
also, wenn ich Dir immer alle Neuigkeiten erzählen wollte, müsste ich das Arbeiten einstellen und nur noch mailen oder telefonieren J
Die Rennmurmel ist echt der absolute Knaller!!!!!!!! Täglich lernt sie neue Hunde aus dem Freundeskreis kennen und findet einen besser als den nächsten. Egal ob Landseer, Wäller, Französische Bulldogge, Berner – erst nähert sie sich immer welpimäßig korrekt – und dann geht die Post ab J egal wie groß das Gegenüber, Hauptsache spielwillig. Und Tante Peka passt immer auf, das es nicht zu wild wird. Süß auch im Büro mit den beiden Papillons – wenn sie von vorne kommen gibt Baby den unschuldigen Welpen – aber wehe die Damen drehen sich um, dann hängt sie ihnen am Schwanz – kehren sich  die Mädels ihr dann wieder empört zu, liegt sie sofort wieder am Rücken. Raffiniert! Mittwoch durfte sie mit zum Agi und in den Pausen mit Pepsi (Papillion)  und Brook (Border Collie) spielen. Mangelnde Geschwindigkeit hat sie immer durch Abkürzungen durch die Tunnel ausgeglichen. Eine Sekunde nicht hingeguckt, da kletterte sie munter auf die A-Wand (da hättest Du mal ein Turbo-Frauchen erleben können…).Ihre erste Schlange hat sie auch schon erlegt (kam glücklich mit einem dicken Regenwurm an, der ihr auf beiden Seiten aus dem Mäulchen hing). Täglich sagt sie uns, worauf wir bei der Erziehung achten müssen (z.B. Radfahrer jagen…) Da unser Büro direkt am Radweg liegt, gehen wir jetzt mehrmals täglich raus und üben brav sitzend Radler passieren zu lassen. Unter Schränken brauch ich nie wieder putzen – da geht die kleine Haushaltsfee immer mal schauen, ob sich da was Interessantes findet und bringt am Rücken immer direkt den Staub mit J Sehr praktisch!! Irgendwelche „Hunde-Intelligenzspiele“ hat sie blitzschnell durchschaut. Lernen tut sie sowieso leicht und gerne (Hoffe uns gehen nicht zu schnell die Ideen aus J).
Auf die Frage: „Was macht Baby?“ gibt’s immer nur eine Antwort: „Unglaublich viel Spaß!!!!!!!!!!!!!!!!!!!“
Viele liebe Grüße vom Rudel Eder“

12.07.2012
„…Baby-Girl ist so was von fit!!!!!!!!!!! Sie braucht mittlerweile schon ein heftiges Animationsprogramm damit die Tage ohne Kollateralschäden (Gardinen, Tischbeine, Schuhe, etc.) vergehen. Bin heilfroh, dass wir ein großes, großes Hundenetzwerk haben, so dass es an Spielpartnern nicht mangelt. Die Mittagspause fahre ich jetzt meistens mit Kelli auf ihren Agi-Platz, wo sie dann mit Brook (Border Collie) und Pepsi (Papillion) eine halbe Stunde wie auf Speed rennen und spielen..“

Auch von der Flitzpiepe-Rennmaus gibts wundervolle Bilderchen:


|

all rights reserved by

tiger-art.de

© 2019

/theme by BackMyBook.com

SEO Powered by Platinum SEO from Techblissonline